UNSER SERVICE

In unserem Fit86 finden Sie die folgenden Service-Dienstleistungen.

Sie interessieren sich für einen der drei Gesundheits-Checks? Sprechen Sie uns gerne darauf an.
Eine Herzfunktionsanalyse (Cardio Scan) klingt aufwändiger, als sie ist: Bei dieser Untersuchung wird ein EKG gemacht und dieses in ein farbiges, dreidimensionales Herzporträt verwandelt.

Sie erhalten so ein konkretes und leicht verständliches Bild vom Herzen, das zwar nicht den anatomischen Verhältnissen im Herzen entspricht, aber die Herz-Funktion in den einzelnen Abschnitten anschaulich darstellt.

Zusätzlich zum Herzporträt wird auf dem Monitor auch eine Beurteilung der Herzfunktion vorgenommen. Es erscheint eine Gesamtbewertung des Stress- und Herzzustandes sowie eine EKG-Bewertung.

Eine Herzfunktionsanalyse dient in allererster Linie Ihrer Sicherheit, denn sie macht mögliche Risiken für das Herz sichtbar.

Für diese Untersuchung ist keine besondere Vorbereitung notwendig, d.h. Sie können
Cardio Scan nach Terminvereinbarung in unserem Fit86 durchführen lassen.
Messung an einem Punkt - wie funktioniert das?
Forschungsarbeiten der amerikanischen Regierung definierten einen Punkt des menschlichen Körpers - den Bizeps des dominanten Arms - der in direktem Zusammenhang mit dem Gesamtkörperfettanteil steht. Der FUTREX® Messkopf sendet einen harmlosen Nah-Infrarot-Lichtstrahl mit einer bestimmten Wellenlänge in den Bizeps aus. Dabei wird das Licht vom Fett absorbiert und von fettfreier Masse reflektiert. Die Lichtabsorption wird vom FUTREX® Body Fat Analyzer gemessen, um den Körperfettanteil zu bestimmen.

Messprinzip: 
 
Alle organischen Materialien (z.B. Fett oder Protein) absorbieren Licht in einzigartiger Weise in bestimmten Teilen des Spektrums. Die direkte Messung der Körperfettmasse basiert auf den unterschiedlichen Absorptions- und Reflexionswerten der verschiedenen Gewebetypen.
 
Das Fettgewebe absorbiert die ausgesendeten spezifischen Lichtwellen, während die fettfreie Masse die Lichtwellen reflektiert. Mittels eines Diffusors wird das reflektierte Licht aufgefangen und anhand der optischen Daten der Körperfettanteil ermittelt.
 
Der Torso Check ist ein Diagnosegerät zur Analyse der Rumpfkräfte in den wichtigsten Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule:

- Beugung und Streckung 
- Seitenneigung
- Rotation